Schulreise Klasse 3/4e

Bei wunderbarem und heissem Sommerwetter fuhren wir mit dem Zug via Bern nach Gampelen.

Zuerst bestiegen wir den Jolimont und schon begannen wir zu schwitzen. Die unheimliche Besichtigung einer dunklen Bunkeranlage war sehr interessant. Bei der Tüüfusburdi machten wir einen gemütlichen Mittagshalt. Wir kletterten herum, spielten und erschreckten uns gegenseitig in der Dunkelheit der alten Bunker.

Nach dem Abstieg nach Erlach konnten wir gemütlich noch am See spielen. Mit dem Schiff fuhren wir nach Twann und dann mit dem Zug nach Hause.

Es war ein toller Tag mit vielen abwechslungsreichen Erlebnissen.