Landschulwoche der Klasse 5b



Kurz vor Sonntagmittag besammelten wir uns am Bahnhof in Kirchberg-Alchenflüh und reisten mit dem Zug nach Kandersteg. Nach einer kurzen Ankommens- und Einrichtungszeit im Lagerhaus gingen wir zurück ins Dorf und machten einen Foto-OL. Dabei lernten die Schüler*innen das Dorf kennen und stellten fest, dass es in Kandersteg wohl mehr Touristen als Einheimische gibt.

Der Montag war unser Wandertag. Vom Lagerhaus liefen wir an den Oeschinensee und von dort aus wanderten wir weiter über den Heuberg zur Bergstation. Während der anstrengenden Wanderung durften wir eine wunderbare Sicht auf den Oeschinensee geniessen und am Ziel wurden wir mit einer Fahrt auf der Rodelbahn belohnt.

Am Dienstag nahmen wir es etwas gemütlicher und fuhren mit dem Bus an den Blausee. Alle staunten über den klaren und blauen See und den Naturpark. Noch mehr Begeisterung aber löste bei den Schüler*innen der coole Spielplatz aus, auf dem sie sich sehr lange vergnügen konnten. Einen kurzen Spielunterbruch nahmen die Kinder jedoch für das Glasbodenboot hin, welches nochmals eine neue Sicht auf den See eröffnete.

Den Mittwoch verbrachten wir in Frutigen. Am Vormittag besuchten wir das bls-Interventionszentrum. Dort lernten wir einiges über den Lötschbergbasistunnel wie auch den Löschzug der bls, welcher für Notfälle immer einsatzbereit ist. Am Nachmittag vergnügten wir uns im Hallenbad. Am Abend gaben die Schüler*innen bei einer Talentshow ihre Begabungen zum Besten.

Am Donnerstagmorgen hiess es: früh aufstehen, fertig packen und putzen. Dank Vorarbeit am Mittwochabend war das meiste schnell erledigt. Auf der Heimreise legten wir einen Zwischenstopp in Thun ein. Dort jagten wir in Gruppen den Fuchs. Auf dem Foxtrail mussten wir verschiedene Rätsel lösen und Aufgaben erledigen. Danach ging es mit dem Zug zurück nach Kirchberg. Trotz der guten Woche waren fast alle froh, wieder zuhause zu sein. Einige fanden aber auch, man hätte jetzt gut noch zwei bis drei Wochen anhängen können.

0 Ansichten

Kindergarten und Primarschule Kirchberg   •   Schulweg 13   •   3422 Kirchberg   •   Tel. 034 448 46 40  sekretariat@schule-kirchberg.ch

© 2018by sycon fw