Schulreise 3/4 e


Bei schönstem Sommerwetter machte sich die Klasse 3/4e bereits am vierten Schultag auf die Schulreise. Von Sugiez aus erstiegen wir den Mont Vully. Es war ein anstrengender und schweisstreibender Aufstieg. Dafür war die Aussicht wunderbar.

Nach der Znünipause liefen wir weiter, beobachteten eine alte rekonstruierte Stadtmauer und besichtigten noch verschiedene Kanonenstellungen aus dem ersten Weltkrieg.

Beim Höhlensystem «La Ramberta» machten wir Mittagspause. Die Kinder hatten fast keine Zeit zum Mittagessen, alle wollten sofort die dunklen und spannenden Höhlen entdecken. Nachdem wir geklettert, gerutscht, erschreckt und viel gelacht haben, liefen wir an den Murtensee, wo wir mit dem Schiff nach Murten fuhren. Die Heimreise war dann vor allem eng und warm! Es war eine tolle Schulreise!


122 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen